Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Bicycle Ride recommended route Stage 5

Calw – Bietigheim-Bissingen (Deutsche Fachwerkstraße)

Bicycle Ride · Schwarzwald
Responsible for this content
Deutsche Fachwerkstraße Verified partner  Explorers Choice 
  • Bunte Fachwerkhäuser in Calw
    / Bunte Fachwerkhäuser in Calw
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Der Marktplatz von Calw
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Fachwerk in Calw
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Fachwerkhäuser in Calw
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Hirsau
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Pforzheim
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Mühlacker
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Roßwag
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Vaihingen, Schloss Kaltenstein
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Erfrischung am Brunnen in Vaihingen
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Das Ruoffsche Haus steht unter Denkmalschutz
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Oberriexingen
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Markgröningen
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Frauenkirche Markgröningen
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / In Markgröningen
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Stadtansicht von Bietigheim-Bissingen
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Wasserkunst-Skulptur in Bietigheim
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Radtour mit der Familie
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Altstadt von Bietigheim
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Bietigheimer Eisenbahnviadukt
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
  • / Villa Visconti in Bietigheim
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
m 350 300 250 200 150 80 60 40 20 km
Die Etappe der Deutschen Fachwerkstraße führt entlang der Nagold durch den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und weiter durch die Weinberge entlang der Enz.
moderate
Distance 90.1 km
6:30 h
144 m
286 m
Auf der Tour gibt es einige Möglichkeiten für Pausen oder Abstecher. Die Hermann-Hesse-Stadt Calw beherbergt nicht nur das Museum des Dichters, sondern auch 200 denkmalgeschützte Häuser. Im Stadtteil Hirsau wartet mit dem Benediktinerkloster St. Peter und Paul ein Kulturdenkmal von europäischer Bedeutung. In der „Goldstadt” Pforzheim kann das Schmuckmuseum und in Mühlacker die Burgruine Löffelstelz aus dem 12. Jahrhundert besichtigt werden. Das Enztal ist fast durchgehend als Landschaftsschutzgebiet ausgezeichnet. In der „Internationalen Stadt der Rebe und des Weins” begleitet einen der Wein auf Schritt und Tritt. Auch die Römer fühlten sich hier bereits wohl, was am Römerparcours deutlich wird. Ein Abstecher führt in das als „Schäferlauf-Stadt” bekannte Markgröningen, das neben zahlreichen Naturdenkmalen auch kulturelle Höhepunkte bietet. Bei Bissingen können wir uns sowohl auf den Fischlehrpfad begeben, als auch den herrlichen Blick von der Burgruine Altsachsenheim genießen.

Author’s recommendation

Oben beim Markgröninger Wasserturm hat man eine tolle Aussicht auf den Hohenasperg.
Profile picture of Svenja Trachte
Author
Svenja Trachte 
Update: February 16, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
349 m
Lowest point
181 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Calw (333 m)
Coordinates:
DD
48.714299, 8.740015
DMS
48°42'51.5"N 8°44'24.1"E
UTM
32U 480875 5395729
w3w 
///arrive.snore.points

Destination

Bietigheim-Bissingen

Turn-by-turn directions

Startpunkt dieser Etappe der Deutschen Fachwerkstraße ist Calw, die Geburtsstadt des Dichters Hermann Hesse. Sehenswert sind das Museum des berühmten Dichters und die vielen malerischen Gassen und Fachwerkhäuser der Stadt. Von dort ist es nicht weit nach Hirsau mit seiner bedeutenden Klosteranlage. Über Ernstmühl fahren wir daraufhin zum Heilbad Bad Liebenzell mit der bekannten Paracelsus-Therme. Weiter geht es inmitten des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord nach Unterreichenbach. Kurze Zeit später wechseln wir über eine Holzbrücke die Nagoldseite, kreuzen die winzige Siedlung „Maria Königin” und umrunden am Flussufer entlang den Dreizelgenberg. Über Dillweißenstein gelangen wir nach Pforzheim, wo uns zahlreiche Einkehr- und Rastmöglichkeiten zum Verweilen einladen. Das ehemalige Landesgartenschaugelände eignet sich ideal als Picknickplatz.

Entlang der Enz setzen wir unsere Tour über die Weinorte Mühlhausen und Roßwag fort, bis wir Vaihingen an der Enz mit seiner historischen Altstadt und den barocken Fachwerkhäusern erreichen. Auf unserem Endspurt lohnt sich noch ein Abstecher nach Markgröningen. Die ehemalige Reichs- und Residenzstadt bietet neben zahlreichen Naturdenkmalen auch bedeutende Zeugen der Vergangenheit wie das Museum Wimpelinhof oder den Marktplatz mit dem mittelalterlichen Rathaus. Am Etappenziel Bietigheim-Bissingen angelangt können wir die Innenstadt mit dem historischen Rathaus und das Eisenbahnviadukt besuchen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Der Ort liegt an der Bahnstrecke Pforzheim - Tübingen. Ein dichtes Busliniennetz verbindet Calw mit den umliegenden Orten.

Getting there

Calw ist über die Autobahnen A5, A8 und A81 und weiterführend über die Bundesstraßen B295, B296 und B463 zu erreichen.

Parking

In der Innenstadt von Calw stehen dem Besucher gegen Gebühr mehrere Parkhäuser zur Verfügung. 

Coordinates

DD
48.714299, 8.740015
DMS
48°42'51.5"N 8°44'24.1"E
UTM
32U 480875 5395729
w3w 
///arrive.snore.points
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Fahrradhelm, Flickzeug, Fahrradhandschuhe, Sonnenschutz, Proviant und Trinkwasser

 

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
90.1 km
Duration
6:30 h
Ascent
144 m
Descent
286 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view