Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Bicycle Ride recommended route

Deutsche Fachwerkstraße: Riedlingen – Pfullendorf

Bicycle Ride · Oberschwaben–Allgäu
Responsible for this content
Deutsche Fachwerkstraße Verified partner  Explorers Choice 
  • Marktplatz in Riedlingen
    Marktplatz in Riedlingen
    Photo: Deutsche Fachwerkstraße
m 650 600 550 500 80 60 40 20 km
Von der Alb ins „Himmelreich des Barock”
moderate
Distance 92.1 km
7:15 h
447 m
337 m
673 m
527 m
Auf dieser Etappe der Deutschen Fachwerkstraße gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bestaunen und einige Badeseen sorgen unterwegs für eine angenehme Erfrischung. Der Startpunkt der Tour liegt zwischen Bussen und Schwäbischer Alb direkt an der malerischen Donau. An der Donau entlang fährt man vorbei an interessanten Skulpturen und der historischen Wendelinus-Kapelle aus dem 14. Jahrhundert. Ein Zwischenstopp in Biberach lohnt sich: Die sehenswerte Altstadt besticht mit vielen Fachwerkkleinoden. Durch ein idyllisches Wiesental geht es sanft auf die Höhe von Reute hinauf und weiter nach Steinhausen, wo die „schönste Dorfkirche der Welt” zur Besichtigung bereitsteht. In dem Oberschwäbischen Museumsdorf in Kürnbach kann man sich eine Weile die Beine vertreten, ehe es nach Aulendorf weitergeht. Hier bietet sich das Schloss mit seinem Spielzeugmuseum für Familien mit Kindern zu einem längeren Aufenthalt an. In Altshausen kann der Stammsitz der Herzöge von Württemberg bestaunt werden.

Author’s recommendation

Für Geschichtsinteressierte bietet sich ein Ausflug in das Grenzsteinmuseum in Ostrach an.
Profile picture of Svenja Trachte
Author
Svenja Trachte 
Update: December 08, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
673 m
Lowest point
527 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 0.36%Dirt road 24.69%Nature trail 7.36%Path 11.93%Push the bike 0.09%Road 55.54%
Asphalt
0.3 km
Dirt road
22.7 km
Nature trail
6.8 km
Path
11 km
Push the bike
0.1 km
Road
51.1 km
Show elevation profile

Start

Riedlingen (527 m)
Coordinates:
DD
48.151587, 9.477302
DMS
48°09'05.7"N 9°28'38.3"E
UTM
32U 535500 5333258
w3w 
///elapses.whipped.loping
Show on Map

Destination

Pfullendorf

Turn-by-turn directions

Die Tour startet über kleine verträumte Orte direkt in die Region Oberschwaben, die auch „Himmelreich des Barock” genannt wird. Sportliche machen einen kleinen Abstecher auf den Bussen, den „heiligen Berg” Oberschwabens mit fantastischem Ausblick bis zu den Alpen. Wir streifen die nördlichen Ausläufer des Federsee-Rieds, Eiszeitsee und Naturschutzgebiet, und erreichen die ehemalige freie Reichsstadt Biberach an der Riß. Drei bedeutende Routen treffen hier zusammen – die Deutsche Fachwerkstraße, die Oberschwäbische Barockstraße und die Mühlenstraße Oberschwaben. Einer der schönsten Marktplätze Oberschwabens, die Fachwerkschätzchen in der Zunftsiedlung Weberberg, ein außergewöhnliches Museum sowie die Gartenhäuser des berühmten Dichters Christoph Martin Wieland mit angrenzendem Park laden zu einem Zwischenstopp ein. Durch das malerische Wolfental fährt man – vorbei an der „schönsten Dorfkirche der Welt” in Steinhausen – nach Kürnbach, wo das oberschwäbische Museumsdorf zu Hause ist. Weiter geht es durch die sanft hügelige Landschaft im Schussental über Aulendorf vorbei am barocken Schloss Altshausen, dem heutigen Wohnsitz des Herzogs von Württemberg. Durch die Hügellandschaft des Alpenvorlandes erreichen wir das Etappenziel, die ehemalige Reichsstadt Pfullendorf mit ihrer sehenswerten historischen Altstadt. Lohnenswert ist auch der Besuch des Seeparks Linzgau.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Riedlingen ist sowohl mit dem Bus als auch mit der Bahn erreichbar. Es verkehren Züge von Ulm und Stuttgart nach Riedlingen und zurück. Busse fahren den Ort von Biberach, Aulendorf, Ehingen und Sigmaringen aus an.

Getting there

Riedlingen liegt an der Kreuzung der Bundesstraßen B311 und B312 und ist somit von allen Richtungen aus bequem mit dem Auto erreichbar. 

Parking

Parkplätze im Stadtgebiet von Riedlingen

Coordinates

DD
48.151587, 9.477302
DMS
48°09'05.7"N 9°28'38.3"E
UTM
32U 535500 5333258
w3w 
///elapses.whipped.loping
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Fahrradhelm, Flickzeug, Fahrradhandschuhe, Sonnenschutz, Proviant und Trinkwasser

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
92.1 km
Duration
7:15 h
Ascent
447 m
Descent
337 m
Highest point
673 m
Lowest point
527 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Linear route Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 3 Waypoints
  • 3 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view