Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Bicycle Ride recommended route

Streuobst-Radroute Dettingen unter Teck - Münsingen

Bicycle Ride · Schwäbische Alb
Responsible for this content
Schwäbische Alb Verified partner 
  • Radfahrer im Lenninger Tal
    Radfahrer im Lenninger Tal
    Photo: Maria Schropp, Schwäbisches Streuobstparadies e.V.
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 200 40 30 20 10 km Falkensteiner Höhle Geschichtshaus Owen Schulhaus Gruon Bosch Fruchtsäfte
Von fruchtigen Tälern in steinige Höhen - Durch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb
difficult
Distance 49.1 km
6:00 h
605 m
250 m
790 m
352 m
Diese Etappe führt als sportliche Variante mit ordentlichen Anstiegen über das Lenninger Tal auf die Albhochfläche nach Münsingen und über den ehemaligen Truppenübungsplatz und damit durch das Herz des Biosphärengebiets Schwäbsiche Alb.

Author’s recommendation

Stadt Owen www.owen.de

Gemeinde Lenningen www.lenningen.de

Gemeinde Münsingen www.muensingen.de

Biosphärengebiet Schwäbische Alb www.biosphärengebiet-alb.de

Wer den Aufstieg auf die Schwäbische Alb nicht mit dem Fahrrad bewältigen will, kann der Streuobstroute entweder über das Albvorland bis Metzingen folgen oder den Biosphärenbus nutzen (Fahrradmitnahme möglich): http://www.muensingen.de/,Lde/Startseite/Tourismus/Biosphaerenbus+Schwaebische+Alb.html

 

Profile picture of Maria Schropp
Author
Maria Schropp
Update: September 01, 2022
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
790 m
Lowest point
352 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 50.93%Dirt road 19.55%Forested/wild trail 6.90%Path 0.59%Road 21.98%Unknown 0.02%
Asphalt
25 km
Dirt road
9.6 km
Forested/wild trail
3.4 km
Path
0.3 km
Road
10.8 km
Unknown
0 km
Show elevation profile

Rest stops

Sulzburghof
School-house Gruon
Gasthaus Schützen Münsingen-Auingen (Biosphärengastgeber)

Safety information

Der ehemaligen Truppenübungsplatz ist noch heute mit Munitionsrückständen belastet. Die ausgewiesenen Rad- und Wanderwege dürfen auf keinen Fall verlassen werden!

 

Der Aufstieg von Unterlenningen nach Hochwang folgt der Straße, die jedoch nicht stark befahren ist. Trotzdem insbesondere bei der Abfahrt auf Autos und LKWs achten.

Start

Schloßberghalle Dettingen/Teck (352 m)
Coordinates:
DD
48.612997, 9.457421
DMS
48°36'46.8"N 9°27'26.7"E
UTM
32U 533715 5384536
w3w 
///propelled.burglars.frustrates
Show on Map

Destination

Bahnhof Münsingen

Turn-by-turn directions

Wir starten unsere Tour in Dettingen/Teck und folgen dem Radweg unterhalb des Hohen Bols entlang der Streuobstwiesen nach Owen. Die Stadt Owen ist das Tor zum Lenninger Tal welches von der Lenninger Lauter durchflossen wird und folgen dem munteren Bach von Owen über Brucken bis nach Unterlenningen. Auf diesem Abschnitt durch das Lenninger Tal werden wir von zahlreichen Streuobstwiesen begleitet und genießen einen tollen Blick auf die Burg Teck.

In Unterlenningen verlassen wir den Talgrund und es wird anstrengend: über die Hochwanger-Steige geht es erst durch Streuobstwiesen, dann durch die Buchenwälder des Albtraufes auf die Schwäbische Alb. Während dem Aufstieg eröffnen sich grandiose Blicke in`s Tal und auf die ausgedehnten Streuobstwiesen. Angekommen auf der Albhochfläche verändert sich die Landschaft: Anstatt Streuobstwiesen und Weiden begleiten uns Felder mit zahlreichen kleinen Kalkscherben. Wir durchqueren Hochwang und fahren nach Erkenbrechtsweiler. Nun geht es gemütlich über die Hochfläche vorbei an Grabenstetten und die Bad Uracher Stadtteile Hengen, Wittlingen und Seeburg bis nach  Münsingen. Neben Streuobstwiesen begleiten uns auf dieser Tour auch albtypische Landschaften wie Buchenwälder, Wacholderheiden und Felsen. Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz finden wir das verlassende Dorf Gruorn, das neben dem alten Schulhaus auch noch alte Streuobstbestände aufweist. Im Alten Lager können wir nicht nur in das frühere Kasernenleben der Soldaten eintauchen, sondern auch im Biosphärenzentrum Wissenswertes über das Biosphärengebiet Schwäbische Alb erfahren.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der S1 Richtung Kirchheim/Teck bis Kirchheim/Teck, dann mit der R81 bis nach Dettingen/Teck.

Getting there

Von der A8 aus Ausfahrt Kirchheim/Teck Ost nehmen auf B465 bis Dettingen/Teck, zweite Kreuzung links Richtung Guckenrain abbiegen dann links zur Schloßberghalle.

Parking

Parkplätze sind an der Schlossberghalle vorhanden.

Coordinates

DD
48.612997, 9.457421
DMS
48°36'46.8"N 9°27'26.7"E
UTM
32U 533715 5384536
w3w 
///propelled.burglars.frustrates
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
49.1 km
Duration
6:00 h
Ascent
605 m
Descent
250 m
Highest point
790 m
Lowest point
352 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Geological highlights Linear route Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
  • 13 Waypoints
  • 13 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view